Regiomedizin
  • Individuelle Akupunktur

Individuelle Akupunktur

Dr. med. Rudolf Venus

Die häufigsten Anwendungen

Schmerzen 

  • des Bewegungsapparates 
  • der Wirbelsäule 
  • in Arm, Schulter-Hand 
  • in Hüfte bis Fuss 
  • in Gelenken, Muskeln und Sehnen

Entzündungen 

  • akute und chron. Bronchitis, chron. Asthma, 
  • akute Hauterkrankungen, Nesselsucht, Gürtelrose, 
  • Allergien, Heuschnupfen, 
  • akute und chron. Magen- und Darmerkrankungen

Neurologische Erkrankungen 

  • Migräne, Spannungskopfschmerz, menstruations- gekoppelte Migräne,
  • Kopfschmerz nach Unfall, Wetterfühligkeit 
  • Trigeminusneuralgie, Rippennervenneuralgien, Neuralgien nach Gürtelrose,

Frauenheilkunde 

  • Schwangerschaftsbedingte Leiden 

Weiteres 

  • Raucherentwöhnung I Gewichtsreduktion können erleichtert werden (die Ohr-Akupunktur ist hier als Unterstützung zu sehen) 

Auch bei Kindern kann mittels Softlaser akupunktiert werden, z.B. bei Kopfschmerzen und Migräne, HWS-Syndrom, Gelenkschmerzen, Heuschnupfen, Asthma bronchiale.

Arzt und Methoden 

Als Akupunkturarzt (A- und B-Diplom) ist Dr. Venus jahrzehntelang erfahren und Mitglied der ältesten deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄGfA), gegründet 1951. 
Die Akupunktur ist als wirksame Methode wissenschaftlich anerkannt: durch Nadelstimulation ließ sich u. a. die Ausschüttung körpereigener Opiatstoffe (Endomorphine) vermehren.
Dr. Venus verwendet ausschließlich sterile Einmalnadeln, dazu Laser und Infrarot-Moxibustion.
Die klassische Körperakupunktur ergänzt Dr. Venus individuell durch Methoden der Ohrakupunktur, der koreanischen Handakupunktur und der neuen Schädelakupunktur YNSA nach Yamamoto.
So kann Dr. Venus ganzheitlich und auf die jeweilige Krankheit und den individuellen Patienten genau abgestimmt behandeln.

Übrigens: Einer repräsentativen Allensbach-Umfrage zufolge würden sich zwei Drittel aller Deutschen am liebsten durch eine Kombination aus Schulmedizin und tradltioneller chinesischer Medizin u.a. Akupunktur behandeln lassen.

Kassen .. Akupunktur ist nicht gleich Akupunktur!

In China und auch von erfahrenen Ärzten bei uns im Westen wird die Akupunktur im Rahmen der so genannten Traditionell Chinesischen Medizin TCM) ganzheitlich erst nach ausführlicher Anamnese und Befunderhebung individuell abgestimmt angewendet. 
Diese chinesische Akupunktur unterscheidet sich erheblich von der momentan
durch die gesetzlichen Krankenkassen bezahlten reinen Schmerzakupunktur, die auch nur bei chronischen Knie-(Gonarthrose) und Lendenwirbelsäulenschmerzen (LWS-Syndrom) übernommen wird.
Eine Chinesische Akupunktur kann man nur nach den Regeln der Kunst praktizieren, wenn man eine gründliche chinesische Diagnose der Therapie voranstellt. Sie stellt keine Fließbandmedizin dar, sondern ist so individuell wie Sie und Ihre Erkrankung.
Obwohl Dr. Venus sämtliche geforderten hochwertigen Ausbildungsnachweise der Kassen besitze, behandelt er daher ausschließlich privatärztlich nach GOÄ
(Gebührenordnung für Ärzte) - Qualität ist für ihn nicht nur ein Wort !

  • Kontakt
Herr Dr. med. Rudolf Venus
Telefon: 05561 9297515
  • Öffnungszeiten
Termine nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung.
Impressum | drucken | Sitemap | © Regiomedizin 2012